Lausitzer Gebirge
Cesky Deutsch English Francais

Interessantes

Sokol bei Kytlice
(Hackelsberg bei Kittlitz)

Blick auf den Sokol-Berg vom Süden über das Kamenice-Tal.

Der Sokol (Hackelsberg, 668 m) ist ein auffallender Berg, der sich über dem Tal des Kamenice- (Kamnitz-) Baches etwa 1 km nördlich von Kytlice (Kittlitz) erhebt. Sein länglich kegelförmiger Gipfel ist zum Teil mit Gesteinsschutt bedeckt und mit einem schütteren Buchenwald mit Ahornbeimischung bewachsen. Der Gipfelkamm endet an seinem Nordostende in einem Felsvorsprung, die Aussicht von ihm ist aber durch hochgewachsene Bäume beeinträchtigt. Auf dem Ostabhang des Berges ragen einige kleinere Felsen in die Höhe, die eine, wenn auch durch Bäume gestörte Aussicht auf die Berge der Umgebung, beginnend mit dem Velká Tisová (Grosser Eibenberg) über die Srní hora (Mittelberg), Pìnkavèí vrch (Finkenkoppe), Bouøný (Friedrichsberg), Velký Buk (Grosser Buchberg), Popelová hora (Aschberg) bis zum Malý Buk (Kleiner Buchberg) vor den im Hintergrund aufragenden Hvozd (Hochwald) und Ralsko (Roll) ermöglichen. Am Westfuss des Berges führt die von einer bereits ziemlich schütteren Allee hochstämmiger Ahorne begleitete Strasse von Dolní Falknov (Niederfalkenau) nach Krásné Pole (Schönfeld); das Tal unter ihr wird vom Bìlá (Bielsbach) durchflossen.

Buchenwald auf dem Gipfel. Einer der Felsen am Hange des Sokol.

 


Die Seiten über das Lausitzer Gebirge befinden sich auf: http://www.luzicke-hory.cz/lausgeb.html
Copyright (c) Jiøí Kühn, 1997-2018.     Übersetzung: Petr Kühn