Lausitzer Gebirge
Cesky Deutsch English Francais

Interessantes

Lipový vrch - Ořešník
(Lindenhübel - Nusshübel)

Basaltfelsen auf dem Lipový vrch.

Der Lipový vrch und der Ořešník sind zwei etwa 700 m südlich von Chřibská (Kreibitz) an beiden Seiten der nach Česká Kamenice (Böhm. Kamnitz) führenden Strasse liegende kleine Basaltanhöhen.
Etwa 200 m östlich dieser Strasse erhebt sich aus den Wiesen der Lipový vrch (Lindenhübel, 403 m), dessen Gipfel aus einem Basaltfelsen mit stellenweise gut ausgebildeten Säulen gebildet wird. Von seinem flachen Gipfel gab es früher eine schöne Aussicht in die Umgebung, insbesondere nach Nordosten zum Plešivec (Plissenberg), Jedlová (Tannenberg) und den Malý Stožec (Kleiner Schöber), dessen felsiger Gipfel von hier aus gesehen an das Gesicht eines liegenden Menschen erinnerte. Heute ist er aber vollständig mit Laubwald bestanden und Aussichten gibt es nur von der oberen Grenze der Wiesen an seinem Fuss.
Der Hügel Ořešník (Nusshübel, 383 m) ist eine wenig ausgeprägte Anhöhe, die sich etwa 500 m westlich der Hauptstrasse nach Česká Kamenice erhebt. Seine grasbewachsener Gipfel dient heute als Feldflugplatz.

Der Lipový vrch vom Süden gesehen. Blick von Chřibská auf den grasbewachsenen Gipfel des Ořešník.

 


Die Seiten über das Lausitzer Gebirge befinden sich auf: http://www.luzicke-hory.cz/lausgeb.html
Copyright (c) Jiří Kühn, 1997-2018.     Übersetzung: Petr Kühn