Lausitzer Gebirge
Cesky Deutsch English Francais

Interessantes

Pekelský dùl
(Höllegrund)

Das Naturdenkmal Pekelský Dùl.

Das Naturdenkmal Pekelský dùl (Höllegrund) liegt unmittelbar zwischen den Häusern des gleichnamigen Dorfes etwa 150 m westlich der Strasse von Èeská Kamenice (Böhmisch Kamnitz) nach Kunratice (Kunersdorf). Das Naturschutzgebiet liegt bereits im Landschaftsschutzgebiet (CHKO) Labské pískovce (Elbsandsteingebirge) und wurde im Jahre 1997 zum Schutze einer interessanten Feuchtwiese ausgewiesen. Da diese Wiese früher weder gedüngt noch geackert worden ist, kommt hier eine grosse Anzahl gegen chemische Stoffe empfindlicher Pflanzen vor, die man auf gewöhnlichen blumenreichen Wiesen nicht findet. Von den bekannteren Arten sind es z. B. das Breitblättrige Knabenkraut, der Kleine Baldrian, die Bach-Nelkenwurz, die Hohe Schlüsselblume, das Breitblättrige Wollgras, die Hirse-Segge und andere gefährdete Arten. Bemerkenswert ist auch das Vorkommen feuchtliebender Moosgewächse, von denen einige auch zu den gefährdeten Arten gehören. Zur Erhaltung dieser seltener Pflanzen muss die Wiese regelmässig gemäht werden.

 


Die Seiten über das Lausitzer Gebirge befinden sich auf: http://www.luzicke-hory.cz/lausgeb.html
Copyright (c) Jiøí Kühn, 1997-2017.     Übersetzung: Petr Kühn